Gesichtschirurgie in Bad Tölz

Gesicht und Kiefer sind anatomisch und funktionell höchst komplexe Teile des menschlichen Körpers.
Ihr umfangreiches Verständnis, sowie ihre fachgerechte medizinische Behandlung erfordern eine ganzheitliche Spezialisierung.
 
Die Ausbildung zum Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie basiert daher auf einem abgeschlossenem Studium sowohl der Human-, als auch der Zahnmedizin, sowie einer fünf bis sechsjährigen Weiterbildungszeit in einer Spezialklinik mit anschließender Facharztprüfung.
 
Diese Qualifikationen machen MKG – Chirurgen zu Spezialisten für sämtliche operativen Eingriffe im Gesicht eines Menschen, insbesondere für die erforderlichen chirurgischen Maßnahmen bei Implantatversorgungen.
Ihr oberstes Ziel ist die funktionelle (Kauen, Schlucken, Sprechen) und ästhetische Fürsorge bzw. Rehabilitation des Patienten, unter Berücksichtigung des allgemeinmedizinischen Wohlbefindens.

Behandlungsspektrum der Gesichtschirurgie

  • Behandlung von Gesichtsweichteilverletzungen
  • Behandlung von Mundweichteilverletzungen
  • Kieferbruchversorgung
  • Narbenkorrektur
  • Entfernung von auffälligen Hautveränderungen des Gesichtes
  • Entfernung von Tumoren der Gesichtshaut, Mundhöhle und Lippen
  • Botulinumtoxin-Faltenbehandlung
  • Filler-Faltenbehandlung

button adressePraxisklinik für MKG-Chirurgie
Dr. Dr. Jens Rheinländer
Prof.-Max-Lange-Platz 3
83646 Bad Tölz

button emaildr.rheinlaender(@)email.de

button telefon +49 (0) 8041 - 793 2001

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen